Wie gut sind gute Vorsätze?

junge vegane naturkosmetik gute vorsaetze
1

Gedanken zum Jahreswech­sel von U are OK – junge veg­ane Naturkos­metik.

Noch ein paar Stun­den, dann begin­nt das Jahr 2018. Und kaum sind die Sil­vester­raketen ver­glüht und die Par­ty zuende, fängt die Haupt­sai­son der guten Vorsätze an. Aber sind die wirk­lich immer so gut, wie sie heißen?

Viele davon haben lei­der auch immer etwas damit zu tun, dass man mit sich selb­st nicht zufrieden ist: Unbe­d­ingt im Fit­ness-Stu­dio anmelden, ein paar Kilo abnehmen, bess­er wer­den in dieser oder jen­er Sache…

Es spricht ja über­haupt nichts dage­gen, dass man sich und sein Leben opti­miert. Das liegt in der Natur des Men­schen. Und wir wollen nie­man­den dazu auf­fordern, sich ab jet­zt ein­fach hän­gen zu lassen.

Aber wir haben das Gefühl, dass wir vor allem von außen auf uns schauen, wenn wir darüber nach­denken, was wir an uns verbessern wollen: Wie andere uns sehen, was andere von uns erwarten. Und zum Jahreswech­sel wird dieser all­ge­gen­wär­tige Erwartungs­druck auch noch in gute Vorsätze gegossen. Damit man auch bes­timmt ein schlecht­es Gewis­sen hat, wenn man Mitte Feb­ru­ar schon wieder etwas nach­lässt.

Wir empfehlen deshalb für das Jahr 2018 vor allem diesen einen guten Vor­satz: Mehr Zufrieden­heit mit sich selb­st. Ein­fach mal den Blick nach innen richt­en und sich fra­gen, was man an sich mag und was man im let­zten Jahr eigentlich ganz schön gut hingekriegt hat. Denn wenn man sich seine Stärken erst mal bewusst gemacht hat, dann ver­lieren die tat­säch­lichen oder ver­meintlichen Schwächen wieder ein wenig an Bedeu­tung.

Wir wün­schen Euch einen schö­nen Jahreswech­sel und ein glück­lich­es Jahr 2018!

kommentare

Eine Idee zu “Wie gut sind gute Vorsätze?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

FOLLOWU are OKAUF INSTAGRAMFOLLOW